Die geschlossene Erzeugungskette

Die geschlossene Erzeugungskette

Die geschlossene Erzeugungskette

Die geschlossene Erzeugungskette

Die geschlossene Erzeugungskette

Die geschlossene Erzeugungskette

Die geschlossene Erzeugungskette

Die geschlossene Erzeugungskette Die geschlossene Erzeugungskette Die geschlossene Erzeugungskette Die geschlossene Erzeugungskette Die geschlossene Erzeugungskette Die geschlossene Erzeugungskette Die geschlossene Erzeugungskette

Dokumentiert und kontrolliert

Eichenhof-Fleisch wird in einer geschlossenen Erzeugungskette produziert. Ihr gehören 500 bäuerliche Familienbetriebe, ein eigener Schlachthof, ein eigenes Fuhrunternehmen und die 150 lizensierten Eichenhof-Fachgeschäfte an. Jeder Schritt innerhalb der Erzeugungskette ist klar geregelt, wird dokumentiert und kontrolliert. Die Sicherung der Qualität liegt damit komplett in einer Hand – das schafft höchstes Verbrauchervertrauen.


Fleischerzeugung komplett aus einer Hand

Eichenhof-Fleisch ist zum größten Teil (90%) Schweinefleisch, 10% sind Rindfleisch. Die Ferkel züchtet die EGF (Erzeugergemeinschaft für Qualitätsferkel), die ebenfalls in die geschlossene Erzeugungskette integriert ist.



Nachhaltiger Tier-, Natur- und Verbraucherschutz

Tier-, Natur- und Verbraucherschutz im Einklang: Eichenhof-Bauern ernähren ihre Tiere ausgewogen, die Umwelt wird geschont und Sie als Verbraucher genießen ein gesundes Nahrungsmittel – gelebte Nachhaltigkeit.

Kontakt

Logo

Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh
im Raum Osnabrück eG
Harderberger Weg 18
49124 Georgsmarienhütte

Telefon +49 5401 82000
E-Mail info@eichenhof.net


Nachricht an uns