Tiergesundheit




Ferkelerzeugung, -aufzucht


Bereits seit 2007 nehmen alle EGF-Ferkelerzeugerbetriebe an einem regelmäßigen Tiergesundheitsmonitoring teil. Beprobt wird auf festgelegte Krankheitserreger 2x pro Jahr. Die Dokumentation erfolgt über die neutrale Tiergesundheitsdatenbank TIGA (www.tiergesundheitsagentur.de) und wird dem Landwirt mit einem Zertifikat bestätigt. Die Untersuchungsergebnisse dienen der EGF als Grundlage bei der Ferkelvermarktung. Im Gegenzug beteiligt sich die EGF an den Untersuchungskosten.


Im Rahmen des „Integrierten Tierärztlichen Betreuungssystems“ (ITBS) erarbeiten Landwirt, Tierarzt und Berater bei tiergesundheitlichen Problemen gemeinsam Lösungsansätze um die Tiergesundheit nachhaltig zu verbessern.


Schweinmast


Seit 1983 werden Befunddaten aus der Schlachtung grundsätzlich an die EGO-Mitgliedsbetriebe zurückgemeldet und so gezielt für die produktionstechnische Beratung der Betriebe genutzt. Veterinärmedizinische Befunde über Leberschäden oder respiratorische Krankheiten können so nachhaltig verbessert werden.

Kontakt

Logo

Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh
im Raum Osnabrück eG
Harderberger Weg 18
49124 Georgsmarienhütte

Telefon +49 5401 82000
E-Mail info@eichenhof.net


Nachricht an uns