Der Schweinemastbetrieb der Familie Bolte-Elbert ...

gehört wie weitere 500 bäuerliche Familienbetriebe zur Erzeugergemeinschaft Osnabrück (EGO). Die Arbeit auf dem Bauernhof liegt Andreas Bolte-Elbert im Blut. Schon die Vorfahren waren seit Generationen landwirtschaftlich tätig. Das zeigt die Ahnenreihe der Familie bis ins 15. Jahrhundert zurück. Seit 1974 gehört der Schweinemastbetrieb in Belm bei Osnabrück der Familie Bolte-Elbert. „Für mich war immer klar, dass ich einmal den Hof meines Vaters übernehmen werde“, sagt der gelernte Landwirtschaftsmeister. „Es hat mir schon von klein auf viel Spaß gemacht, meinem Vater bei der Schweinemast zu helfen.“ Seine Liebe zu den Tieren zeichnet Andreas Bolte-Elbert aus. Der Eintritt in die EGO 1993 war deshalb selbstverständlich für ihn. Freiwillig folgt sein Hof den strengen Richtlinien der EGO. Bei der Aufzucht der Tiere ist beispielsweise der Einsatz von Medikamenten und Wachstumsförderern streng untersagt. „Die Regionalität sehe ich als entscheidenden Vorteil der EGO. Wir fahren gerade mal 20 Kilometer zum Schlachthof. Das erspart den Tieren unnötigen Stress“, erklärt er. Die kurzen Wege machen sich auch in der besonderen Qualität des Fleisches bemerkbar, das später in den etwa 150 Eichenhof-Fleischereien verkauft wird.

Kontakt

Logo

Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh
im Raum Osnabrück eG
Harderberger Weg 18
49124 Georgsmarienhütte

Telefon +49 5401 82000
E-Mail info@eichenhof.net


Nachricht an uns